Sie befinden sich: HomeMasterclassesDozierende

Clara Dent-Bogányi

Oboe

Die Oboistin Clara Dent-Bogányi entstammt einer Musikerfamilie und wuchs in Salzburg auf.
Eine Reihe wichtiger internationaler Preise säumten den Beginn ihrer Künstlerkarriere, wie u.a. der ARD-Wettbewerb und der Genfer Wettbewerb (CIEM).

Clara Dent-Bogányi konzertiert als Solistin mit vielen renommierten Orchestern und hat bereits zahlreiche solistische Werke auf CD und für den Rundfunk aufgenommen. Ihre Solo-Alben „Les Folies D`Espagne“ und „La Primadonna“ werden von Kritikern hochgelobt.

Als Kammermusikerin folgt sie Einladungen zu Festivals in ganz Europa und Asien, so spielte sie bereits bei den Berliner Festwochen, dem Festival auf Schloß Elmau, den Bachfestwochen in Salzburg und dem „International Oboe Festival“ in China.

Zu ihren Kammermusikpartnern zählen Künstler wie Radek Baborak, Irena Grafenauer, Sergio Azzolini, das Kuß-Quartett u.v.m.

Seit 1999 ist Clara Dent-Bogányi Solo-Oboistin des Rundfunk-Sinfonie-Orchesters Berlin und gern gesehener Gast bei den Berliner Philharmonikern, dem Israel Philharmonic Orchestra, der Bayerischen Staatsoper München und dem Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

2009 folgte Clara Dent-Bogányi dem Ruf der Hochschule für Musik in Nürnberg und hat seitdem die Professur für Oboe inne.